LandFrauenverein "Vierdörfer" e.V.
    LandFrauenverein    "Vierdörfer" e.V.

       Was hat der Maserati mit den Landfrauen gemeinsam?

Beate Recker, Dipl. Tanz-und Ausdruckstherapeutin schaffte es, ein Feuerwerk der Motivation bei unserer LF-Veranstaltung zu zünden.

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbüffet folgt der Vortrag von Frau Recker über Stärke, Selbstwertgefühl und positives Denken.

Die Frage "Was hat der Maserati mit den Landfrauen zu tun?" wurde uns mit viel flotten Sprüchen und Zahlen verdeutlicht, denn Landfrauen sind frech, wild und wunderbar, sind Weiterbildungsspezialisten und lernen ein Leben lang.

Beate Recker: Anstatt Eigenlob stinkt, erkennen wir, das Eigenlob stimmt!                        

Diese Neubewertung führt uns zu einem gesunden Selbstwertgefühl und Anerkennen der eigenen Leistung. Landfrauen sind einflussreich und mit gutem Klang genau wie der Maserati. Konzentrieren wir uns auf unsere Stärken. Rasant, humorvoll und mit Witz erkennen wir letztendlich die Gemeinsamkeiten von Landfrau und Maserati. Gutgelaunt gingen die Frauen nach diesem Vortrag nach Hause.

                  Der Kreis-Landfrauenverband Harburg                        feierte sein 70-jähriges Bestehen.

Der Kreisverband ist die Dachorganisation der 15 LF-Vereine des Kreises Harburg.

Das nahmen die Landfrauen zum Anlass, eine Woche der Landfrauen zu gestalten.

Es fanden die verschiedensten Veranstaltungen in den einzelnen LF-Vereinen statt.

Seit einem Jahr gibt es die Gruppe „Junger Landfrauen“ mit eigenem Programm für Frauen von 20 bis 40 Jahren, die aber Mitglieder in ihren Ortsvereinen sind.

 

 

             Das Organisationsteam der JUNGEN Landfrauen stellt sich vor.

                                "Die Welt von oben"

Till Franzen ist Pilot. Er fliegt Frachtgut rund um den Globus. Aus einer Höhe von 10.000 Metern und mehr fotografiert der leidenschaftliche Hobbyfotograf

faszinierende Landschaften und Städte sowie grandiose Wolkengebilde, die er uns

in einem launigen Bildervortrag zeigte.

Sehr interessant waren auch die technischen Details der riesigen Boing 777 und

dem enormen "Kofferraum".  Ob Erdbeeren aus Ägypten oder Rennpferde nach

Amerika - alles wird tranzportiert und passt in den riesigen Frachtraum.

                            Generalversammlung

Einen vergnüglichen Abend bereiteten uns die Immenbecker Heckenrosen nach dem offiziellen Teil unserer Jahreshaupversammlung am 6. März 2018

Herrn Walter Marquardt presentierte uns mit seinem Chor eine vielfälltige Mischung eigens getexteter Schlager, Evergreens und plattdeutscher Lieder.

           Erntedankfest in dernKreuzkirche in Sprötze

Unter Leitung von Frau Schuur haben wieder viele fleißige Hände in akribischer Feinstarbeit und Präzession ein Symbol des Christentums aus Samen und Körnern erstellt.

Ein tolles Mosaik mit 2 Tauben.

Eine Friedensbotschaft über alle politischen Grenzen hinweg.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landfrauenverein Vierdoerfer